Bei den am 4.1.2020 ausgerichteten Vereinsmeisterschaften im Tischtennis wurde Mathias Kiefer unangefochten Vereinsmeister im Einzel. Dahinter konnte sich aber Philipp Prier schon den 2. Platz erobern und Moritz Schneidau und Joachim Hardt teilen sich den 3. Platz.
Im Doppel gewannen Mathias Kiefer und Philipp Prier. Den 2. Platz belegte Tim Prier und Herbert Jung.
In den Wettbewerben haben sich alle Beteiligten spannende Spiele geliefert und mit Vehemenz um die Rangplätze gekämpft. Die jüngeren Spieler konnten sich oft gegen die bisherigen Platzhalter durchsetzen. Hier bahnt sich ein Generationenwechsel an.